RASENNA – Der Name

Der Name RASENNA als Eigenbezeichnung der Etrusker zur Benennung unserer Idee transportiert für uns wichtige Inhalte. Diese erste Hochkultur in Italien (800 bis 100 v. Chr.) hat eine Gesellschaft realisiert, die hohe technische Fertigkeiten erringen konnte.
Außerdem ist eine klare Vorstellung zum Gemeingut überliefert. Die Bilder und Skulpturen ihrer Zeit zeigen insbesondere ihre Lebensfreude und Friedfertigkeit.
Als Verwaltungsgebilde haben die Etrusker eine dezentrale, demokratische Struktur, den Zwölfstädtebund, entwickelt.

Die Skulptur ist sinnbildlich für unser Vorhaben zu sehen – auf Augenhöhe mit dem Gegenüber.

Foto_Etruscan_sarcophagus