Die diversen Entwicklungsphasen

Aug 14

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurden in der damaligen sowjetisch besetzten Zone alle Großgrundbesitzer enteignet. Diese verfügten über mehr Liegenschaften als die sonst üblichen Grundstücksflächen. Nach der Enteignung ging das Land vorwiegend an sogenannte Neubauern, meist ehemalige Landarbeiter und Flüchtlinge, über. In den Fünfzigerjahren forcierte die DDR...

Mehr
PersonalPress